Startseite >> Steuertipps Übersicht >> Privatpersonen >> Haus- und Grundbesitzer

GONZE & SCHÜTTLER - DIE BERATER AG
WIRTSCHAFTSBERATUNG   STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT
FRANKFURT - LEIPZIG - DÖBELN - NIDDERAU

Die nachfolgenden Links, Infos + Texte stellen keine Rechtsberatung dar. Bei Erstellung der Texte haben wir uns bemüht, eine auch für Nichtsteuerfachleute verständliche Ausdrucksweise zu wählen. Dies geht teilweise zu Lasten einer am Gesetzeswortlaut orientierten Präzision. Für die Inhalte kann trotz größtmöglicher Sorgfalt keinerlei Gewähr übernommen werden. Bitte sprechen Sie über Konkretes mit dem Berater Ihres Vertrauens oder gerne auch mit uns.

Vermietung und Verpachtung: § 7 EStG (§ 7 Abs. 4 / § 7 Abs. 5 EStG)

Unterschiedliche Ausübung des Afa-Wahlrechts bei Miteigentümern

Steuerlich ist in bestimmten Fällen die degressive Abschreibung oder die lineare Abschreibung gem. § 7 EStG zulässig. Die Ausübung dieses Wahlrechts kann von Miteigentümern eines Wohngebäudes unterschiedlich gewählt werden. Dies entschied das Finanzgericht Schleswig-Holstein vom 3. 3.2005 (3 K 50146/03 EFG 05, 1026)

§ 7a Abs. 7 EStG schreibt bei mehreren Beteiligten eines Wirtschaftsgutes die einheitliche Wahl der Afa-Methode vor. Diese Regelung gilt jedoch nur für die erhöhte Afa oder Sonderafa. Bei den Abschreibungen gem. § 7 EStG handelt es sich jedoch um die normale, Afa welche linear oder degressiv in Anspruch genommen werden kann.

Das Urteil ist rechtskräftig. Die Finanzverwaltung hat ihre Revision zurückgenommen.

 

>>zurück zur Übersicht

 

oder durchsuchen Sie alternativ
auch unser
Steuerlexikon
...hier

Login